Verwirbelte und umwundene Garne

Eigenschaft

obrazek sekcji, picture section

VERWIRBELTE GARNE

Verwirbelte Garne (synthetisches texturiertes Filamentgarn, pneumatisch mit Elasthan verwirbelt) werden in vielen Bereichen der Textilindustrie eingesetzt, überall dort, wo es nicht möglich ist, rohes Elasthan direkt an der Maschine zu fixieren.

 

Verwirbelte Garne werden für die Herstellung folgender Produkte angewandt:
-Socken (Fuß)
-Damenstrumpfhosen aus Polyamid
-Baumwollstrumpfhosen für Kinder
-Bekleidung aus elastischen Stoffen (sowohl Schuss als auch Kette)
-Strickwaren

 

Das im Kern verwendete Elasthan wird in der Stärke von 13 bis sogar 156 dtex hergestellt. Dem Kunden stehen originale hochwertige Qualitäten zur Verfügung: LYCRA®, CREORA®, ROICA® und ein billigerer Ersatz, hergestellt in China - Spandex.

Für die Bedeckung werden hauptsächlich texturierte synthetische Garne (Polyamid, Polyester und Polypropylen - PA6 DTY, PA66 DTY, PES DTY, PP DTY) verwendet. Die Stärke des Garnes, die für die Bedeckung dient, ist 11 bis 312 dtex. Die zwei Komponenten werden pneumatisch mit Druckluftkuppeln bei einem Druck von ca. 4 Atmosphären zusammenverwirbelt.

Während dem Produktionsprozess der verwirbelten Garne wird das Elasthan im Bereich von 150% (für sehr dünne Elasthane) bis 400% der Atmosphäre (für sehr dicke Elasthane) ausgedehnt.

 

Ein weiteres Parameter - außer dem im Kern eingesetzten Elasthan, dass eine Auswirkung auf die angewandte Dehnung hat – ist die begehrende Elastizität der verwirbelten Garne:
-leichte Elastizität - Dehnungsbereich zwischen 150% und 250%
-hohe Elastizität - Dehnungsbereich zwischen 350% und 400%

Die Standarddehnung vom Elasthan, die bei der Herstellung von verwirbelten Garnen verwendet wird, beträgt 300% (dieser Wert bedeutet, dass das 22 dtex-Elasthan in den verwirbelten Garnen eine Stärke von ungefähr 7,3 dtex aufweist). Die Dehnung von 300% wird für Standardelastizitäten von verwirbelten Garnen und Standardelasthanstärken im Kern (22-44 dtex) verwendet.

 

Verwirbelte Garne werden auf zwei verschiedenen Maschinentypen hergestellt:
-1-Schritt-Produktion (ACY = air covered yarn / 1 step production) - findet in einem Arbeitsgang direkt auf der Texturiermaschine statt. Das POY wird gestreckt, stabilisiert und mit Friktion texturiert. Weiterhin wird das fertige texturierte Garn pneumatisch mit Elasthan verwirbelt und auf eine handelsübliche Hülse mit einem Gewicht von ca. 1,2 kg gespult (maximal 2,2 kg möglich).
-2-stufige Produktion (ACY = air covered yarn / 2 step production) - erfolgt in zwei Stufen auf zwei getrennten Maschinen. Zuerst wird das POY auf der Texturiermaschine gestreckt, stabilisiert und mit Friktion texturiert. Im zweiten Schritt wird das fertige texturierte Garn pneumatisch mit dem Elastomer auf einer Verwirbelungsmaschine verwirbelt und auf handelsübliche Hülsen mit einem Gewicht von etwa 1,2 kg gespult (maximal 2,2 kg möglich).

 

Zu den am meisten populären nichtelastischen verwirbelten Garnen gehören:
-Polyamid DTY rohweiß + Polyester DTY rohweiß à nach dem Färben erhalten wir einen Melange-Effekt, weil Polyester und Polyamid mit unterschiedlichen Farbstoffen behandelt werden
-Polyamid DTY schwarz oder farbig + Polyamid DTY rohweiß à wir erhalten hierbei einen Melange-Effekt weil das Garn bereits zweifarbig ist, man braucht es nicht mehr zu färben es genügt, den Stoff zu waschen und zu stabilisieren
-Polyamid DTY rohweiß + Polyester DTY schwarz oder farbig à wir erhalten hierbei einen Melange-Effekt weil das Garn bereits zweifarbig ist, man braucht es nicht mehr zu färben es genügt, den Stoff zu waschen und zu stabilisieren
-Polyester DTY rohweiß + Polyester DTY schwarz oder farbig à Wir bekommen die Wirkung von Melange, das Garn selbst ist bereits zweifarbig, Sie brauchen es nicht zu färben es reicht aus, die Strickware zu waschen und zu stabilisieren
-Polyester DTY schwarz oder farbig + Polyester DTY schwarz oder farbig à wir erhalten hierbei einen Melange-Effekt weil das Garn bereits zweifarbig ist, man braucht es nicht mehr zu färben es genügt, den Stoff zu waschen und zu stabilisieren
-Polyamid / Polyester DTY + antistatisches Carbongarn à wir erhalten Ware mit hoher antistatischer Widerstandsfähigkeit
-Polyamid / Polyester DTY + antistatisches Edelstahlgarn à wir erhalten Ware mit hoher antistatischer Widerstandsfähigkeit und hoher Hochzugsfestigkeit
-Polyamid / Polyester DTY + Glasfilamentgarn à wir erhalten Ware mit hoher Schnittfestigkeit

 

UMWUNDENE GARNE

Umwundene Garne (Elasthan im Kern, umwunden von texturierten oder glatten synthetischen Filamentgarnen) werden in vielen Bereichen der Textilindustrie überall dort eingesetzt, wo es nicht möglich ist, das Elasthan direkt an der Maschine zu fixieren und überall dort, wo es notwendig ist das Elasthan mit anderen synthetischen Garnen umzuwinden.

 

Umwundene Garne werden für die Herstellung folgender Produkte angewandt:
-Socken (Bündchen + Fuß)
-Damenstrumpfhosen aus Polyamid
-Kinderbaumwollstrumpfhosen (Streifen)
-Bekleidung aus elastischen Stoffen (sowohl Schuss als auch Kette)
-elastische Bänder
-elastische medizinische Textilien

Das im Kern verwendete Elasthan wird in der Stärke von 13 bis sogar 2000 dtex hergestellt. Dem Kunden stehen originale hochwertige Qualitäten zur Verfügung: LYCRA®, CREORA®, ROICA® und ein billigerer Ersatz, hergestellt in China - Spandex. Eventuell kann auch ein Naturkautschuklatex im Stärkenbereich von 20-110‘ eingesetzt werden.

Für die Bedeckung werden hauptsächlich synthetische texturierte und glatte Garne (Polyamid, Polyester und Polypropylen - PA6 DTY/FDY, PA66 DTY/FDY, PES DTY/FDY, PP DTY/FDY) verwendet. Die Stärke des Garnes, dass für die Bedeckung dient, ist 11 bis 312 dtex.

 

Wir unterscheiden zwei verschiedene umwundene Garntypen:
-einfach umwunden (SCY – single covered yarn) – Elasthan ist umwunden von einem Garn in einer Drehrichtung
-zweifach umwunden (DCY – double covered yarn) - Elasthan ist umwunden von zwei Garnen (von Innen und Außen) in entgegengesetzte Drehrichtungen

 

Bei der Herstellung von umwundenen Garnen erstreckt sich das Elasthan in folgenden Stretch-Bereichen:
-einfach umwunden ab 200% (für sehr dünnes Elasthan und leicht elastische umwundene Garne) bis 450% (für sehr dickes Elasthan und stark elastische umwundene Garne)
-zweifach umwunden ab 400% (für sehr dünnes Elasthan und leicht elastische umwundene Garne) bis zu 600% (für sehr dickes Elasthan und stark elastische umwundene Garne)

 

Die Standarddehnung vom Elasthan, die bei der Herstellung von einfach umwundenen Garnen verwendet wird, beträgt 320%. Diese gilt für Standardelastizitäten und Standardelastomerstärken im Kern (22-44 dtex).

Die Standarddehnung vom Elasthan, die bei der Herstellung von zweifach umwundenen Garnen verwendet wird, beträgt 500%. Diese gilt für Standardelastizitäten und Standardelastomerstärken im Kern (130-235 dtex).

300% Dehnung bedeutet, dass 22 dtex-Elasthan in umwundenen Garnen eine Stärke von ungefähr 7,3 dtex aufweist. Das Spulengewicht von umwundenen Garnen beträgt ca. 1,15 kg (einfach umwunden) und 0,85 kg (zweifach umwunden).

 

Zu den am meisten populären nichtelastischen umwundenen Garne gehören:

-Hochfeste synthetische Garne (PES HT, PA6 HT, PA66 HT, UHMWPE HT) im Kern, umwunden von synthetischen texturierten oder glatten Garnen (Polyamid, Polyester und Polypropylen - PA6 DTY / FDY, PA66 DTY / FDY, PES DTY / FDY, PP DTY / FDY)
-Filamentglasgarn im Kern, umwunden von synthetischen texturierten oder glatten Garnen (Polyamid, Polyester und Polypropylen - PA6 DTY / FDY, PA66 DTY / FDY, PES DTY / FDY, PP DTY / FDY) à schnittfest
-Hochfestes Edelstahlgarn im Kern, umwunden von synthetischen texturierten oder glatten Garnen (Polyamid, Polyester und Polypropylen - PA6 DTY / FDY, PA66 DTY / FDY, PES DTY / FDY, PP DTY / FDY)
-synthetisches texturiertes oder glattes Garn (Polyamid, Polyester und Polypropylen - PA6 DTY / FDY, PA66 DTY / FDY, PES DTY / FDY, PP DTY / FDY) im Kern, umwunden vom antistatischen (Carbon, Edelstahl) Garn

 

Mehr:

Fragen Sie nach einem Produkt


The data provided in the inquiry will be used only once to reply to the inquiry and will not be stored or processed